Nachrichten aus Polen, Aktuelles aus Polen, Polen News  - newsletter-polen.de  
Newsletter-polen.de » Aktuelles » Für Ausbeutung haben sie ihre Lizenz verloren
 
Aktuelles
Datum: 29 Mai 2009 von IEC

Für Ausbeutung haben sie ihre Lizenz verloren

Für Ausbeutung haben sie ihre Lizenz verloren

Wie das polnische Newsportal elondon.co.uk in England berichtet, haben die englischen Aufsichtsbehörden einer Arbeitsvermittlungsagentur ihre Arbeitsvermittlungslizenz, wegen schlechter Behandlung von polnischen Mitarbeitern,  entzogen.

Der Agentur Shapire Trading aus Southampton in Südengland wird von der englischen GLA (Gangamsters Licensing Authority) vorgeworfen, einer Organisation in England, die die Aufsicht über Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie hat, das Leben und Gesundheit der angestellten Personen zu gefährden. Die Shapire Trading hat im Auftrag eines Tesco-Zulieferers Mitarbeiter vermittelt und bei sich angestellt. Laut den von der GLA durchgeführten Ermittlungen hat der Besitzer von Shapire Traiding u.a. keine Gehälter ausgezahlt oder zusätzliche Belastungen auf die Löhne vorgenommen, keine notwendige Arbeitssicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die Minimallöhnen nicht eingehalten  und keine anständige Unterkunft den polnischen Arbeitskräften zur Verfügung gestellt.  Das und viele andere Verstöße haben dazu geführt das GLA der Shapire Traiding Agentur Minus 185 Strafpunkte vergeben hat. Um eine Lizenz zu verlieren reichen in England 30 Strafpunkte.

Die Ermittlungen wurden auch von Tesco unterstützt und die polnischen Verbände und Vereine auf der Insel bemühen sich, solche Kontrollmaßnahmen auch in der Bau- und Cateringbranche durchzuführen.

Auch in anderen Ländern wird viel über Ausbeutung von ausländischen Arbeitskräften berichtet. Vor einem Jahr war Italien und Spanien an der Reihe, aber auch Deutschland ist von solchen Praktiken betroffen. Da der Arbeitsmarkt in Deutschland noch für Bürger der neuen EU- Ländern bis 2011 geschlossen bleibt, versuchen findige (eventuell auch windige) Vermittler sog. Einzelunternehmen aus Polen zu holen, die unter den gesetzlichen Tariflöhnen der Baubranche arbeiten müssen. Der Bekanntheitsgrad des deutschen Baumarktes unter der polnischen Bauarbeitern ist nicht ausreichend und viele von ihnen haben keine Kenntnis, was ein Bauarbeiter in Deutschland oder Österreich verdienen sollte. Das führt leider zu Konflikten und unnötiger Feindlichkeit beider Seiten.

Quelle: elondon
 
Share | |

In diesem Thema:

 
Polen News
Ausgabe Nr.2 (114) vom 9. Januar 2012
Inhalt
Archiv
 
Anmeldung
 
 
 
TAGs
 
Wetter in Polen
Pogoda
Money.pl - Kliknij po wicej
19 padziernika 2018
rdo: MeteoGroup
 
 
 
© Copyright Gruppe Abakus 2008 - 2018