Nachrichten aus Polen, Aktuelles aus Polen, Polen News  - newsletter-polen.de  
Newsletter-polen.de » Wirtschaft » Aktuelles » Investitionen auf den polnischen Straßen
 
Wirtschaft / Aktuelles
von Björn Hensel 29. Mai 2009

Investitionen auf den polnischen Straßen

Achtung: Dieser Artikel wurde von mehr als 6 Monaten veröffentlicht.
Investitionen auf den polnischen  Straßen

Das Infrastrukturministerium in Warschau hat einen Bericht über Stand der Bauarbeiten auf den polnischen Straßen veröffentlicht. Von November 2007 bis Ende April 2009 wurden insgesamt 780 Bauverträge unterzeichnet. Diese Bauverträge bezogen sich auf  406 Km Autobahnbau und 370 Schnellstraßen oder Umleitungsstraßen. Die unterzeichneten Verträge wurden für 60 Km Autobahnbau in traditioneller Bauweise  und knapp 350 Km Autobahnbau im PPP-System abgeschlossen. In dieser Zeit wurden ca. 300 km der Straßen schon für den Verkehr geöffnet, davon 95 Km Autobahn A1 Strecke Rusocin-Nowe Marzy und 175km Schnellstraßen bzw. Umleitungsstraßen z.B. bei Nowa Sól , Chojnice oder Wyszków,

Heute befinden sich im Bau oder Umbau 720 Km Straßen , davon 225 Km Autobahnstrecken, 250 Km Schnellstraßen und 90 Km Umleitungsstraßen. Z.  Zt.  werden 12 Autobahnstrecken gebaut u.a. A1 Nowe Marzy-Toruń, A1 bei Sośnica, A4 Zgorzelec- Wykroty-Krzyżowa, A4 Kraków-Szarów, und 22 Schnellstraßenstrecken sowie 12 Umleitungsstraßen z.B. Biała Podlaska, Gołdap. Kędzierzyn Koźle.

Alleine im Jahre 2008 wurden 190 Straßenbauverträge abgeschlossen, davon 32 Verträge, die die größten polnischen Investitionen im Bau betreffen. Der Gesamtwert diesen Verträgen beläuft sich auf 14,7 Mrd. PLN. Noch nicht abgeschlossen sind 49 Ausschreibungen, dessen Auswahlverfahren noch läuft. Im Jahre 2009 begannen die Ausschreibungen für den Autobahnbau A2 Łódź-Warschau, (91 Km), A1 Toruń- Kowal (64 Km), A4 von Jarosław bis zu der Grenze in Korczowa 46,8 Km.

Schon im Jahre 2009 wurden Auftragnehmer für den Autobahnbau A1 Stecke Maciejów-Sośnica ausgewählt und über eine Schnellstraße S7 Skarżysko Kamienna-Występa , S74 Kielce- Cedyna und Umleitungsstraßen im Gesamtwert von 2,17 Mrd PLN entscheiden.

Noch im Jahre 2009 sind über 30 Ausschreibungen mit dem geschätzten Investitionsvolum von 22 Mrd. PLN geplant.  Unabhängig von diesen Straßenbauarbeiten führen auch die Kommunen ihre eigene Baumaßnahmen. Wenn jemand unterwegs mit dem Auto fährt, muss mit vielen Hindernissen auf den polnischen Straßen rechnen.

Share | |
 
Polen News
Ausgabe Nr.2 (114) vom 9. Januar 2012
Inhalt
Archiv
 
Anmeldung
 
 
 
TAGs
 
Wetter in Polen
Pogoda
Money.pl - Kliknij po wicej
20 czerwca 2018
rdo: MeteoGroup
 
 
 
© Copyright Gruppe Abakus 2008 - 2018