Nachrichten aus Polen, Aktuelles aus Polen, Polen News  - newsletter-polen.de  
Newsletter-polen.de » Wirtschaft » Aktuelles » EIB hat die Kreditlinie für Polen gewährt
 
Wirtschaft / Aktuelles
von Renata Kamińska 21.März 2010

EIB hat die Kreditlinie für Polen gewährt

Achtung: Dieser Artikel wurde von mehr als 6 Monaten veröffentlicht.
EIB hat die Kreditlinie für Polen gewährt

Die Europäische Investitionsbank hat der Bank Gospodarstwa Krajowego (BGK) einen Kredit in der Höhe von 50 Mio. €, zur Unterstützung von Projekten, die durch KMU-Unternehmen durchgeführt werden. Neben der KMU können auch diese Kreditlinie Kommunen und Gemeinden für ihre Projekte nutzen. Unterstützt werden von BGK diese Projekte, die im Bereich Industrie, Umwelt, Energie, Gesundheit, Bildung und der Wirtschaft, die auf der Basis von Wissen durchgeführt werden. Finanzierung aus EIB-Mittel werden nur Projekte bis zu einer Höhe von 25 Mio. € unterliegen.

Laut Marta Gajecka, die EIB Vize-Präsidentin, die für Polen zuständig ist, werden diese Darlehen für Polen zu günstigen Konditionen zur Verfügung gestellt, um in dieser wirtschaftsunfreundlichen Zeit Unternehmen aus KMU, lokalen Behörden zu helfen, eine langfristige Finanzierung finden zu können. Diese Kredite sollen die Kapazität und Konkurrenzfähigkeit der KMU unterstützen und neue Infrastrukturprojekte einführen helfen.

Zur Finanzierung aus EIB-Mitteln werden solche Projekte ausgewählt, die von Unternehmen (mit der Beschäftigungszahl von bis zu 250 Personen) und lokalen Behörden beantragt werden. Da die BGK den lokalen Markt kennt, wurde deshalb die Zusammenarbeit fortgeführt. Schon früher konnten mit EIB-Mitteln Darlehen durch die BGK in der Höhe von 1,75 Mrd. € ausgegeben werden.

Insgesamt für dieses Ziel sind Kredite in der Höhe von 23,5 Mrd. € vorgesehen. Für die Unterstützung von KMU wurden bisher Kredite in der Höhe von 3,4 Mrd.€ gewährt.

Zusätzlich zu den Darlehen für BGK wurde von EIB eine andere Kreditlinie von 200 Mio. € zur Mitfinanzierung der Autobahnstrecken eingeführt:
Für 57 Km der Autobahnstrecke A1( von Maciejow-Sosnica-Goryczki)
Für 51,3 Km der Autobahnstrecke A4 Zgorzelec-Krzyzowa
Für die Renovierung der 8 Km Autobahnstrecke A6 (Klucz-Kijewo)

Diese Kreditlinie bildet schon die zweite Tranche von EIB-Mitteln für die Finanzierung von polnischen Autobahnstraßen. Das erste Darlehen in der Höhe von 300 Mio. € wurde auch an die BGK weitergegeben. Dank dem Darlehen werden in Polen die Autobahnen schneller gebaut und der Stau an den Grenzen könnte beseitigt werden.

Die polnische Transport- und Touristikbranche gehört zu den Hauptnutznießern der Darlehen. Seit 1990 wurden schon Projekte in Höhe von 10 Mrd. € mitfinanziert. Bisher wurde der Autobahnbau der Strecken A1, A2, A4 und A6 von der EIB unterstützt.

Unsere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Möchten Sie den Artikel auf Ihrer Internetseite oder anderen Träger veröffentlichen, erwerben Sie bitte eine Veröffentlichungslizenz.
Share | |
 
Polen News
Ausgabe Nr.2 (114) vom 9. Januar 2012
Inhalt
Archiv
 
Anmeldung
 
 
 
TAGs
 
Wetter in Polen
Pogoda
Money.pl - Kliknij po wicej
24 wrzenia 2018
rdo: MeteoGroup
 
 
 
© Copyright Gruppe Abakus 2008 - 2018