Nachrichten aus Polen, Aktuelles aus Polen, Polen News  - newsletter-polen.de  
Newsletter-polen.de » Wirtschaft » Artikel » CeBIT 2011 ein Genuss für Alle
 
Wirtschaft / Artikel
von Izabella Ewa Cech 7. März 2011

CeBIT 2011 ein Genuss für Alle

Achtung: Dieser Artikel wurde von mehr als 6 Monaten veröffentlicht.
CeBIT 2011 ein Genuss für Alle

Vom 1. bis zum 5. März fand die größte Messe der Welt im ITK-Bereich CeBIT in Hannover statt. Über 4200 Aussteller aus 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt. Der Besucheransturm am Samstag zeigte, wie wichtig diese Messe für alle Gäste war. Insgesamt kamen zur Messe 339 000 Gäste, es hätten auch mehr sein können ohne Bahnstreik am Freitag, aus 90 Ländern und bewunderten die neuesten Angebote der Unternehmen.

In diesem Jahr stand Computer-Messe CeBit unter dem Motto Clouding Computer sowohl für Unternehmen als auch Endverbraucher. Neue Lösungen und Produkte stellten die Unternehmen bei der Messe vor. Alle dreht sich ums Netz und die Möglichkeiten der Netzarbeit.

Von der einfachen E-Mail bis zum speziellen Programm, für Business und zu Hause, konnte man auf der Messe bewundern. Firmen wie Microsoft oder IBM haben schon im Voraus angekündigt im Internet Software für alle zur Verfügung zu stellen.

Auch polnische Firmen waren bei der Messe vertreten, die ihre eigenen interessanten Produkte vorgestellt haben. In zwei Hallen hatte das Wirtschaftsministerium Polens Stände vorbereitet, an denen viel Informationmaterial gesammelt werden konnte. In den Hallen 6 und 9 konnte man entweder den Stand des Wirtschafsministerium, mit dem Unterhaltungsprogramm besuchen oder in der Halle 9 bei e-Government den Stand der Promotionsabteilung der Botschaft der Republik Polen. Insgesamt kamen zur CeBIT fast 40 polnische Aussteller, die ihre Produkte dem Publikum gezeigt haben.

Neuheiten aus Polen waren bei CeBIT vertreten, nicht nur große Unternehmen wie Wilk Elektronic SA mit seinem neuen Lable Goodramm oder Ovardi mit den unterbrechungsfreien Stromversorgunganlagen, sondern auch kleine junge Unternehmen , die auch ihre neusten IT Produkte gezeigt haben. Besonders zwei Gesamtstände hätte man unbedingt bei CeBIT gesehen haben, in der Halle 5 der Woiwodschaft Großpolen und in der Halle 9 den Stand des Technologieparks von Gdynia.

Nicht zu vergessen die Stände er größten und mächtigsten polnischen IT-Unternehmen Comarch und Asseco. Bei dem Stand von Comarch konnte man ERP-Produkte bewundern und ausprobieren. Zusammen mit den deutschen Partner und Unterfirmem stellte Comarch ein ganz interessantes Angebot vor. Asseco dagegen wurde von seinem deutschen Unternehmen der Firma Matrix42 vertreten, die die Produktpalette der ganzen Gruppe vorgestellt hat. Was wäre die Messe ohne den „Hauptinformatiker“ der Republik Polen, dem Vizepremier- und Wirtschaftsminister Waldemar Pawlak gewesen? Diese Messe ohne Pawlak.

Der polnische Wirtschaftsminister ist total auf die IT-Branche fixiert und will das ganze Land ins Internet stecken. Nach unseren Informationen wollte sich der Wirtschaftsminister alleine von der offiziellen Delegation entfernen, um den Stand von Nokia besuchen zu können. Die Firma Nokia war zwar alleine nicht vertreten, doch was ist das für den Vertreter Joachim Tannhäuser der polnischen Botschaft? Nichts unmöglich, aber es war keine Toyota. Der zuständige Mitarbeiter hat nicht nur den Co-Stand mit Nokia-Produkten gefunden, sondern auch den Minister dorthin geführt.

Ungeachtet der Privatinteressen des polnischen Wirtschaftsministers kam die offizielle Delegation zu den Gesprächen über Polens Beteiligung bei der nächsten CeBIT. Ausgerüstet mit der wichtigsten Waffe der polnischen Diplomatie, dem Botschafter a. d. Dr. Andrzej Byrt, starteten sie die Offensive der Verhandlungen. Als erfahrener und hartnäckiger Verhandlungspartner konnte seine ehemalige Exzellenz Dr. Byrt die wichtigsten Punkte der polnischen Beteiligung besprechen.

Bei den diplomatischen Kreisen in Berlin kursierte sogar eine Anekdote über Herr Dr. Byrt. „Alle Diplomaten kommen nach Berlin nur einmal, außer der Byrt, Der ist immer da“. Diesmal kam er als Chef der Posnaner Messe, die auch einen Meilenstein bei der Ausstattung des polnischen Standes beigebracht hat. Ob Polen ein Partner bei CeBIT2012 wird, steht noch nicht fest. Als Mitbewerben stehen noch Indien, China und andere Ländern, die gerne sich beteiligen würden, auf der Karte.

Unsere Texte sind urheberrechtlich geschützt. Möchten Sie den Artikel auf Ihrer Internetseite oder anderen Träger veröffentlichen, erwerben Sie bitte Veröffentlichungslizenz.
Share | |
 
Polen News
Ausgabe Nr.2 (114) vom 9. Januar 2012
Inhalt
Archiv
 
Anmeldung
 
 
 
TAGs
 
Wetter in Polen
Pogoda
Money.pl - Kliknij po wicej
15 listopada 2018
rdo: MeteoGroup
 
 
 
© Copyright Gruppe Abakus 2008 - 2018